googlea1f9b16a8e800043.html Erste Hilfe bei Hitzschlag

Erste Hilfe bei Hitzschlag

Was ist ein Hitzschlag

Der Hitzschlag (Hyper-thermisches Koma) ist eine schwere Störung der Wärmeregulation bei großer Wärmezufuhr, schwerer körperlicher Arbeit und Behinderung der Wärmeabgabe durch Versagen der Schweißregulation (schwül, feucht-warme Witterung, luftundurchlässige Kleidung). Alkoholkonsum erhöht die Wahrscheinlichkeit des Auftretens und verschleiert das klinische Bild.


Stadien

Rotes Stadium: an der Körperoberfläche liegende Blutgefäße werden weit gestellt und weiter innen liegende Blutgefäße werden eng gestellt. Infolge dieser Fehlregulation versagt die Schweißproduktion und der Körper überhitzt.


Grauer Stadium: Alle Blutgefäße werden weit gestellt und das Blut verändert sich (Eindickung, hohe Salz- und Kaliumwerte, Unterzucker).


Symptome

  • Kopfschmerz

  • Schwindel

  • Ohnmacht

  • Übelkeit, Erbrechen

  • Müdigkeit, Verwirrtheit

  • Krampfanfälle

  • Bewusstseinsstörungen - Bewusstlosigkeit

  • heiße, trockene und gerötete Haut

  • Körpertemperatur zwischen 41-42°C


Erste Hilfe Maßnahmen

  • Flache Lagerung (bei Bewusstlosigkeit: stabile Seitenlage)

  • Beruhigen

  • Kleidung öffnen

  • passives Kühlen (in den Schatten bringen, Luftbewegungen)

  • kalt-feuchte 'Umschläge

  • Notruf




   © erstehilfetraining.at