Die Di

1. Absichern von Unfallstellen / ggf. Retten aus Gefahrenzonen

Erste Hilfe Absichern
Absichern

Jeder Erste Hilfe Kurs beginnt wie auch jeder Erste Hilfe Einsatz ablaufen sollte. Primär ist das Absichern von Unfallstellen am wichtigsten. Hierbei gilt auch der Grundsatz: Selbstschutz vor Fremdschutz! Warum? Damit kein weiterer Schaden entsteht und nicht noch mehrere Personen und eventuell sogar die Person die Erste Hilfe leistet, verletzt werden. Wenn die Einsatzstelle nicht sicher gemacht werden kann, so sollte die Rettung au der Gefahrenstelle erwogen werden.

2. Notruf veranlassen

Erste Hilfe Kurs - Notruf
Notruf

Bei Notfällen wird der Laie sehr schnell an seine Grenzen geraten, daher empfiehlt es sich in echten Notfällen (z.B.: Herzinfarkt, Schlaganfall, Schwere Verletzungen etc.) umgehend den Notruf zu wählen. Man kann natürlich diese Maßnahme auch delegieren, jedoch sollte man sich immer vergewissern ob der Notruf auch tatsächlich gewählt wurde.

3. Stabile Seitenlage

Erste Hilfe bei Bewusstlosigkeit - Stabile Seitenlage
Stabile Seitenlage

Bei bewusstlosen aber atmenden Personen ist umgehend die stabile Seitenlage durchzuführen. Diese einfache Erste Hilfe Maßnahmen kann der Betroffenen Person das Leben retten. Bleiben bewusstlose Personen jedoch in Rücken- oder Bauchlage drohen Sie zu ersticken.

4. Wiederbelebung

Erste Hilfe bei Kreislaufstillstand
Wiederbelebung

Wenn Personen bewusstlos werden und hierbei Atmung fehlt so ist dies als Atem-Kreislaufstillstand zu werten. Hier sollte umgehend der Notruf gewählt und mit Wiederbelebungsmaßnahmen begonnen werden. Falls eine Defibrillator verfügbar ist, sollte dieser ebenfalls umgehend zum Einsatz kommen.

5. Blutungen Stillen

Erste Hilfe bei Blutungen
Blutstillung

Ein recht häufiger Notfall ist die starke Blutung. Die Versorgung von starken Blutungen hat absoluten Vorrang. Direkter Druck auf die Wunde und/oder ein Druckverband können hier schon hilfreich sein. Manchmal muss man jedoch auch auf andere Erste Hilfe Materialen zurückgreifen. So bekommt zum Beispiel das Tourniquet immer mehr Bedeutung in der Versorgung von starken Blutungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.